Skip to content

Geschichte.

Das kleine Kraut mit der grossen Wirkung wurde ursprünglich als Heilmittel bei Magenverstimmungen eingesetzt, geriet im Laufe der Zeit aber in Vergessenheit. Bis Engadiner Familien sich wieder erinnerten und iva zurückholten – aus den alten, verstaubten Rezeptbüchern ihrer Vorfahren. Sie verfeinerten die Rezeptur, stets darauf bedacht die wohltuende Wirkung beizubehalten – und machten den Kräuterlikör weit über die Grenzen des Engadins hinaus bekannt.

Damit dein Website-Besuch zum Erlebnis wird, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos findest du unter Datenschutz.

18 oder älter?